Katholisches Bildungswerk Scheffau

Das KBW wurde in Scheffau im Jahr 2012 gegründet und wird von Mag. Margareta Jäger geleitet. In Zusammenarbeit mit Josef Feyersinger, Aloisia Höflinger, Mag. Friedrich Jäger, Mag. Josefine Rüßkamp und Claudia Turner lädt sie Referenten zu unterschiedlichsten Themen ein, veranstaltet Ausflüge sowie spirituelle Veranstaltungen. Die Veranstaltungen werden hauptsächlich durch freiwillige Spenden finanziert.

Doch was bringt ein weiterer Bildungsträger dem kleinen Ort Scheffau? Es gibt ja schon das Kulturreferat, die Erwachsenenschule, den Kneippverein …..

Wir erhalten Zugang zum großen Pool des KBW an vielfältigen Themen und interessanten ReferentInnen. Hintergrund ist ein christlichen Welt- und Menschenbild. Menschen sollen unabhängig von ihrer Herkunft oder Religion in respektvoller Begegnung miteinander ins Gespräch kommen. Wissen und Werte sollen in angeregter Atmosphäre vermittelt werden. Zugänge zum Glauben können  entdeckt und vertieft werden.

Das neue Team versteht seinen Dienst als zusätzliches Puzzleteilchen im Miteinander der Vereine und Gruppierungen vor Ort. Wir werden Vernetzung und Zusammenarbeit suchen, wie es ja auch bisher in Scheffau gute Tradition ist. Je mehr Menschen sich mit ihren Talenten und Ideen einbringen und andere motivieren, desto bunter und lebendiger wird das Dorfleben.

Kontakt:
05358 8427
kbw.scheffau@gmail.com

 

kbw_scheffau_rgb.jpg

Beschreibungen

Anmeldung

Preis

Infos/Flyer

DI, 07.Jänner 2020 um 19 Uhr
Pfarrheim, Dorf 51, 6351 Scheffau



Claudia Turner, Pfarrassistentin
BIBELTEILEN

Wir hören die Texte der Bibel im Gottesdienst. Verstehen wir immer, was sie uns sagen? 

Bibelteilen ist eine einfache Möglichkeit auch für Laien, sich mit der Bibel auseinanderzusetzen. Wir beschäftigen uns meistens mit einer Lesung des darauffolgenden Sonntags.

Jede/r kann mitmachen und ist herzlich eingeladen, es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Anmeldung nicht erforderlich
Frei
DI, 28. Jänner 2020, 19:30
Pflegeheim, Oberfeld 1, 6351 Scheffau




Maria Kvarda, Dipl. Erwachsenennbildnerin, Hollabrunn
RESILIENZ
Aus Krisen gestärkt hervorgehen


Krisen sind Angebote des Lebens, sich zu wandeln.Man braucht noch gar nicht zu wissen, was neu ist, was neu werden soll;Man muss nur bereit und zuversichtlich sein.
(Luise Rinser)

 

Anmeldung nicht  erforderlich
Freiwillige Spenden
DI,  04.Februar 2020, 19:30 Uhr
Pfarrheim, Dorf 51, 6351 Scheffau



Claudia Turner, Pfarrassistentin
BIBELTEILEN

Wir hören die Texte der Bibel im Gottesdienst. Verstehen wir immer, was sie uns sagen? 

Bibelteilen ist eine einfache Möglichkeit auch für Laien, sich mit der Bibel auseinanderzusetzen. Wir beschäftigen uns meistens mit einer Lesung des darauffolgenden Sonntags.

Jede/r kann mitmachen und ist herzlich eingeladen, es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Anmeldung nicht erforderlich
Frei
DI, 10.März 2020, 19:30
Pflegeheim, Oberfeld 1, 6351 Scheffau




Dietmar Wieser, Kufstein
WORAN GLAUBT DER MENSCH?

Ein persönlicher Streifzug durch die Weltreligionen

 
Die Globalisierung und moderne Kommunikationsmittel haben unsere Welt verkleinert und Menschen unterschiedlichster Religionen näher zusammengeführt. Damit prallen jedoch auch verschiedenste Glaubensvorstellungen aufeinander.

Welche Unterschiede trennen die Weltreligionen? 
Welche Gemeinsamkeiten gibt es? 

Persönliche Erfahrungen mit den unterschiedlichen Religionen sowie verschiedene religiöse Sammelobjekte sind Ausgangsbasis für einen individuellen Streifzug durch die einzelnen Religionen der Welt.

Anmeldung nicht  erforderlich
Freiwillige Spenden
SA, 05. September bis SA, 12. September 2020

Die Reise ist ausgebucht!



WESTUKRAINE
 Kulturreise auf den Spuren der ehemaligen Donaumonarchie

Ein Wiener Kaffeehaus in der Ukraine?
Wusstest du, dass die westliche Ukraine zum Habsburgerreich gehörte? Die k.u.k.-Epoche war eine Blütezeit für diese Region, die Monarchie hat Städten wie Lemberg oder Czernowitz, dem "Kleinwien des Ostens" einen deutlichen Stempel aufgedrückt. Neben den wunderschönen Städten mit ihren Prachtbauten lernen wir auf dieser Rundreise auch die Landschaften, die Menschen und Kultur von Galizien und der Bukowina kennen.

 

Anmeldung bei
Margareta Jäger

Tel.: 05358 8427 oder kbw.scheffau@gmail.com
Reisepreis: € 1295.- pP

Einzelzimmerzuschlag:
€ 220.-

Komplettschutzversicherung wird empfohlen: € 92.- pP