Katholisches Bildungswerk Scheffau

Das KBW wurde in Scheffau im Jahr 2012 gegründet und wird von Mag. Margareta Jäger geleitet. In Zusammenarbeit mit Josef Feyersinger, Aloisia Höflinger, Mag. Friedrich Jäger, Mag. Josefine Rüßkamp und Claudia Turner lädt sie Referenten zu unterschiedlichsten Themen ein, veranstaltet Ausflüge sowie spirituelle Veranstaltungen. Die Veranstaltungen werden hauptsächlich durch freiwillige Spenden finanziert.

Doch was bringt ein weiterer Bildungsträger dem kleinen Ort Scheffau? Es gibt ja schon das Kulturreferat, die Erwachsenenschule, den Kneippverein …..

Wir erhalten Zugang zum großen Pool des KBW an vielfältigen Themen und interessanten ReferentInnen. Hintergrund ist ein christlichen Welt- und Menschenbild. Menschen sollen unabhängig von ihrer Herkunft oder Religion in respektvoller Begegnung miteinander ins Gespräch kommen. Wissen und Werte sollen in angeregter Atmosphäre vermittelt werden. Zugänge zum Glauben können  entdeckt und vertieft werden.

Das neue Team versteht seinen Dienst als zusätzliches Puzzleteilchen im Miteinander der Vereine und Gruppierungen vor Ort. Wir werden Vernetzung und Zusammenarbeit suchen, wie es ja auch bisher in Scheffau gute Tradition ist. Je mehr Menschen sich mit ihren Talenten und Ideen einbringen und andere motivieren, desto bunter und lebendiger wird das Dorfleben.

Kontakt:
0660 188 5647
kbw.scheffau@gmail.com

 

kbw_scheffau_rgb.jpg

Beschreibungen

Anmeldung

Preis

Infos/Flyer

04.-11.September 2021

KULTURREISE ELSASS

Mag. Margareta Jäger
KULTURREISE ELSASS
GROSSE VIELFALT AUF KLEINEM RAUM

Über Konstanz am Bodensee fahren wir durch den Schwarzwald, wo wir den Donauursprung besichtigen. Im Elsass erleben wir die beiden Städte Strasbourg und Colmar, die mit ihren reichhaltigen Kulturschätzen, verwinkelten Gassen und Kanälen zu den schönsten Städten Frankreichs zählen.
Auf der Elsässer Weinstraße erwarten uns pittoreke mittelalterliche Dörfer und auf einer der schönsten Panoramastraßen Europas erkunden wir die Mittelgebirgslandschaft der Vogesen.
Heimfahrt entlang des Zürich-und Walensees über Liechtenstein und Vorarlberg nach Tirol.

Anmeldung
bis zum 19.Juli 2021
bei Margareta Jäger
Tel.: +43 (0)660 188 5647
E-Mail: kbw.scheffau@gmail.com
Siehe Prospekt

Prospekte liegen in den Pfarrkirchen Scheffau und Söll auf.

Auf Wunsch senden wir euch gerne Informationsmaterial zu.
MO, 06.Juni 2022 bis DI, 07.Juni 2022

Treffpunkt: 06. Juni 2022, 6:30
Blaue Quelle,
Mühlgraben 52, ERL



 

Maria Birbamer-Zott, Söll, Mag Margareta Jäger, Scheffau
Zu Fuß
nach Tuntenhausen
Weitwanderung

Am Pfingstmontag wandern wir zu Fuß von Erl nach Bad Aibling, wo wir übernachten. Am Dienstag treffen wir nach einem kurzen Fußmarsch die Buswallfahrer aus dem Sölllandl, mit denen wir die letzte Etappe zu Fuß nach Tuntenhausen zurücklegen. Nach der HL.Messe und einem gemeinsamen Mittagessen fahren wir mit dem Bus nach Hause.
Voraussichtliche KOSTEN:

für Übernachtung mit Halbpension und Busfahrt retour
- im Doppelzimmer: € 79,-
- im Einzelzimmer:   € 89,-
DI, 05.Juli 2022, 19:30 Uhr
Pfarrheim, Dorf 51, 6351 Scheffau





 

Claudia Turner, Pfarrassistentin
BIBELTEILEN

Wir hören die Texte der Bibel im Gottesdienst. Verstehen wir immer, was sie uns sagen? 

Bibelteilen ist eine einfache Möglichkeit auch für Laien, sich mit der Bibel auseinanderzusetzen. Wir beschäftigen uns meistens mit einer Lesung des darauffolgenden Sonntags.

Jede/r kann mitmachen und ist herzlich eingeladen, es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Anmeldung nicht erforderlich
frei
SO, 21. August 2022, 13:30 - 17:00 (mit Pause)

Abfahrt: 12:30, Pfarrheim, Dorf 51, 6351 Scheffau

Wir bilden Fahrgemeinschaften





 

BESUCH DER PASSIONSSPIELE THIERSEE

Eine Neuinszenierung der Passion von Regisseur Norbert Mladek soll den Leidensweg Jesu zeitgemäß zeigen – mit einer aktualisierten Textfassung von Schriftsteller Toni Bernhart und Neukompositionen von Kapellmeister Josef Pirchmoser..
Anmeldung:

bis spätestens 19. Juli 2022 bei Margareta Jäger: 0660 188 5647 oder kbw.scheffau@gmail.com

Folder liegen am Schriftenstand in der Pfarrkirche auf.


Eintrittspreis
€ 39,00 (Kategorie 1)

Der Eintrittspreis ist bei der Anmeldung zu bezahlen